Märchenweihnachtsmarkt Kassel 2019

Bis zum 30. Dezember sorgen unzählige Lichter für ein festliches und stimmungsvolles Licht. Mehr als hundert geschmückte Buden bieten süße und herzhafte Leckereien und feines Kunsthandwerk. Bei einem entspannten Bummel gibt es viel zu entdecken, und ganz sicher wird so mancher das perfekte Geschenk finden. Erstmals gibt es auch hausgemachten Eierlikör und eine Bude mit Hundekuchen – letzteres dürfte einzigartig auf deutschen Weihnachtsmärkten sein.

Der Märchenweihnachtsmarkt hat aber noch viel mehr zu bieten. Die diesjährige Symbolfigur ist das Rotkäppchen. Ihre abenteuerliche Begegnung mit dem Wolf kennt ganz sicher jeder – und falls sich jemand nicht mehr so genau an das Märchen erinnern kann oder gern einmal wieder hören möchte, kann sie sich von Rotkäppchen persönlich auf der Adventskalender-Märchenbühne erzählen lassen. Die junge Dame ist nämlich täglich ab 14.00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt vertreten.

Auf neuerdings drei Bühnen sorgt ein umfangreiches Angebot für Unterhaltung. Auf der Rotkäppchen-Bühne findet donnerstags ab 18.00 Uhr erstmals das gemeinsame Weihnachtssingen statt. Das musikalische Angebot auf den Bühnen bietet etwas für jeden Geschmack. Sei es eher festlich, zum Mitsingen oder zum Feiern, alles wird geboten. Lesungen und Puppentheater runden das Angebot ab.


Angela Rohde /stock.adobe.com

In der Himmelswerkstatt können die kleinen Besucher in entspannter Atmosphäre herrliche Weihnachtsdekoration basteln. Auch der Glowesabend sorgt stets für leuchtende Augen bei Kindern. Wenn sie ab 16.00 Uhr in Verkleidung die teilnehmenden Geschäfte besuchen und einen kleinen Vers aufsagen, bekommen sie eine süße Überraschung zum Dank.

Die Märcheneisrutsche sorgt für pures Vergnügen. Auf einer Länge von siebzig Metern kann man hier eine rasante Fahrt genießen, und das bei jedem Wetter, denn die Bahn ist überdacht.

Geöffnet ist der Märchenweihnachtsmarkt täglich von 11.00 – 20.00 Uhr, die Gastronomiebetriebe sind bis 22.00 Uhr geöffnet. Vom 24. bis zum 26. Dezember ist der Weihnachtsmarkt geschlossen, damit auch das Rotkäppchen mit der Großmutter ein besinnliches Weihnachtsfest feiern kann.