The High Fall

Wie ein riesiger Turm ragt der Freifallturm in den Himmel. Er ist mit seinen über sechzig Metern um einiges größer als die anderen Attraktionen. Wenn man davor steht, wirkt er durchaus etwas beeindruckend und ist für alle, die unter Höhenangst leiden, definitiv keine Option. Manche behaupten, man hätte keine Angst vor der Höhe, sondern Angst vor dem Fallen. Wie auch immer – The High Fall fordert auch diese Phobie heraus.



Der Mensch hat instinktiv einen gewissen Respekt vor Höhe – die einen mehr, die anderen weniger. Wenn sich die Gondel mit ihren Fahrgästen auf den Weg nach oben macht, trennt sich langsam die Spreu vom Weizen. Während die einen vollkommen gelassen die immer besser werdende Aussicht auf den Park und das Umland in der sich langsam drehenden Gondel genießen, versuchen die anderen, ihren Puls wieder unter Kontrolle zu bringen. Und der ein oder andere könnte sich ohrfeigen, warum er sich überreden lassen hat, hier einzusteigen. Doch ändern kann man es nicht, die Bügel sind zu und sie bleiben es auch.

Oben angekommen ist eine kleine Verschnaufpause angesagt. Der Ausblick ist fantastisch – auch der Blick auf das Gewusel unter einem, denn die Menschen sehen ein bisschen aus wie kleine Ameisen. Man hält Ausschau nach seinen Begleitern, die unten warten, und plötzlich tut sich etwas. Die Sitze neigen sich nach vorn, das sorgt für ein völlig neues Gefühl, denn nun schaut man problemlos nach unten. Der Puls steigt langsam, und noch bevor man sich an diese neue Sitzposition gewöhnen kann, geht es urplötzlich mit rund neunzig Stundenkilometern abwärts. Die einen schreien sich die Seele aus dem Leib, die anderen halten die Luft an und alle, die diese Fahrt nicht zum ersten Mal machen, hängen begeistert in ihren Sitzen und genießen. Unten angekommen haben alle Gesichter eines gemeinsam: die Menschen lächeln. Ob vor Begeisterung oder vor Erleichterung bleibt allerdings deren Geheimnis.



Bereits ab einem Alter von zehn Jahren können die Fahrgäste dieses Vergnügen erleben. Die Mindestgröße beträgt 1,45 m – schließlich muss man schon sicher von den Bügeln gehalten werden können.