Faszination in Kleinformat - Das Miniaturwunderland Hamburg

Hier findet der Besucher die größte Modelleisenbahnanlage der Welt und kann sich von der Detailverliebtheit vor Ort begeistern lassen.


Alles einsteigen bitte - Im Miniaturwunderland Hamburg wird das Abenteuer auf Schienen Wirklichkeit


Über 500 Arbeitsstunden hat es gedauert, bis dieses Miniatur Wunderland in der Speicherstadt Gestalt angenommen hat. Auf 1.300 qm ist eine Welt entstanden, die eindrucksvoller nicht dargestellt werden kann. Auf acht Abschnitten tun sich für die Besucher Welten auf, die noch einmal in die Kindheit entführen und bleibende Eindrücke hinterlassen. Unzählige Züge befahren Gleisanlagen, die sich über 13 Kilometer erstrecken. So darf jeder Besucher selbst einmal in seinem Leben Zugführer werden und ein längst vergessener Kindheitstraum erfüllt sich.


Für diesen Traum wurden Tonnen aus Stahl in Verbindung mit Holz und Gips verwendet und somit wird eine Reise gestartet, die sich über viele einzelne Länder erstreckt. Über die Heimat Deutschland geht es nach Österreich, weiter in die Alpenrepublik Schweiz und in das kühle Skandinavien. Für alle Besucher, für die die Reise noch nicht zu Ende sein soll - keine Bange, sie führt weiter nach Amerika. Denn über 900 verschiedene Züge und mehr als 1.000 Waggons stehen für ihre Abfahrt bereit. Sie sind bereit viele Kilometer pro Tag zurückzulegen. Der längste Zug weist eine Länge von mehr als 14 Metern auf.


© Miniatur Wunderland


Aber nicht nur die Züge wollen bewundert werden, auch die Schiffe, Flugzeuge und Autos haben es verdient, dass die Besucher einen Blick auf sie werfen. So darf an der Nordostsee, die ein Fassungsvermögen von 30.000 Liter aufweist, an Land gegangen werden. Kleine Schiffe und Riesendampfer legen vor Ort an. Das Treiben auf den Straßen wurde ident nachempfunden. Egal ob in Amerika, in Skandinavien oder in der bekannten Lagunenstadt Venedig. Mehr als 250 gesteuerte Fahrzeuge sorgen für ein reges Vorankommen auf den Straßen im Miniaturwunderland Hamburg. Nicht zu übersehen und nicht zu überhören sind die jeweiligen Feuerwehreinsätze. Eine intensive Programmierung hat es möglich gemacht, dass sie auf dem Weg zur Brandbekämpfung mit Licht- und Soundeffekten auf sich aufmerksam machen.


Viele Attraktionen warten - Der Verkehrsflughafen, die Lagunenstadt Venedig, Menschen in ihrem täglichen Leben

Der Flughafen ist der kleinste seiner Art. Dieser Airport wurde detailgetreu nachempfunden. Aber auch die Darstellung des Alltagslebens kommt in der größten Modelleisenbahnanlage der Welt nicht zu knapp. Über 200.000 Figuren zeigen das hiesige Leben vor Ort in allen Bereichen.


Selbst durch den Grand Canyon fahren, verschneite Landzüge in Skandinavien besser kennenlernen, idyllische Dörfer - in der Heimat von Heidi in der Schweiz - erforschen und vieles mehr. Das Miniaturwunderland Hamburg steht für all das ein. Vom höchsten Berg bis unter die Erdoberfläche ist diese Wunderwelt detailverliebt in Szene gesetzt. Dabei dürfen die Besucher aktiv am Geschehen vor Ort teilhaben. Mit dem Drücken von Knöpfen ist das gut umsetzbar und so bindet sich jeder aktiv am Geschehen vor Ort ein. Hier dauert ein Tag knapp 15 Minuten. Wenn die Nacht über das Miniaturwunderland hereinbricht, dann sorgen über 300.000 Leds für ein Lichterspektakel. Aber für den einen oder anderen Besucher ist es damit längst noch nicht an der Zeit nach Hause zu gehen.