Heumarkt Aurich

Foto: RIde-Index.de

Vor zwei Jahren hatte der Verein Reisender Schausteller Ostfriesland e.V. eine Idee. Man wollte den Menschen und Touristen in der Region einen zusĂ€tzlichen Markt bieten. Die Idee war einfach: eine Kirmes mit einem Rahmenprogramm. Also wurde das Konzept der Stadt Aurich vorgestellt – und die waren begeistert. Manche Ideen wurden verworfen, andere kamen hinzu, und nun steht das Programm fest.


Geöffnet ist der Markt ab 14.00 Uhr, der Nachmittag ist den Senioren gewidmet. Um 19.15 Uhr wird der Umzug ĂŒber den Platz ziehen, im Anschluss findet im Zelt die offizielle Eröffnung statt. Von 18.00 – 22.00 Uhr können sich die Besucher bei der Happy Hour auf vergĂŒnstigte Preise freuen.


Am Freitag, dem 08. Juni, ist der Platz bereits ab 10.00 Uhr geöffnet. FĂŒr die kleinen Besucher ist der Kindernachmittag ein Highlight. Um 15.00 Uhr beginnt die Fundsachenversteigerung der Stadt Aurich. Hier können Interessierte all die Dinge ersteigern, welche im Laufe der Zeit gefunden und nicht abgeholt wurden. Der Abend steht im Zeichen der Firmen, dann kann mit den Kollegen so richtig ausgelassen gefeiert werden – und dazu gehört bei manchen sicher auch der Chef. Nach Einbruch der Dunkelheit wird schließlich das Höhenfeuerwerk ĂŒber dem VeranstaltungsgelĂ€nde zu erleben sein.


Am Samstag, dem 09. Juni, wird ein musikalisches Programm die Besucher unterhalten, und am Sonntag, dem 10. Juni, werden die schönsten Klassiker beim Oldtimertreffen nicht nur Liebhaber begeistern.


An allen vier Tagen lĂ€dt ein großer Krammarkt zum stöbern ein. Hier wird von Töpfen und Pfannen bis hin zur Gartendeko alles dabei sein, was das Herz begehrt.


Eine Reise in die Vergangenheit ermöglicht der Nostalgiemarkt, wo das Leben aus den 20er und 30er Jahren gezeigt wird. Wer einmal die großen Maschinen der Landwirte aus der NĂ€he betrachten möchte, hat auf dem Heumarkt dazu ebenfalls die Gelegenheit. Diverse LandmaschinenhĂ€ndler werden auf einer FlĂ€che von rund 2000 mÂČ ausstellen.


Auch Karussellfreunde kommen hier auf ihre Kosten. Mit dabei sein werden unter anderem der Scheibenwischer Beat Jumper von Glöss, der Autoscooter Music Station (von Halle), Mondorfs Break Dancer, der Sky Fly (Ahrend), Janßens Barockflieger, die Piratenrutsche von Meyer, der Schunkler Hip Hop Jumper (Stummer), Drachen (Tiede) und der Twister Disco Swing von Jörling. Auch fĂŒr die jĂŒngeren Besucher werden diverse KinderfahrgeschĂ€fte wie der Kinder Rally Truck von Eden und das Kinderkarussell von Langenscheidt dabei sein. Zahlreiche SpielgeschĂ€fte erfordern das GlĂŒck und Geschick der Besucher


und locken mit tollen Preisen. Außerdem werden natĂŒrlich auch Mandeln, Bratwurst, Fisch und Co. nicht fehlen. Der Heumarkt bietet nicht nur eine Kirmes, sondern auch ein umfangreiches Rahmenprogramm, bei dem fĂŒr jeden etwas dabei ist. (HM)