Historische Dorfkirmes 2019 (13./14. und 20./21. Juli 2019)

Das Museumsdorf dreht die Zeit zurück und lässt Erinnerungen an die 1950er Jahre wach werden.

Der Duft traditioneller Leckereien zieht über den Platz.


Bei der Abendveranstaltung am Freitag, 19. Juli bricht zwischen Fahrgeschäften und Jahrmarktständen ab 19 Uhr das Disco-Fieber aus: „Disco auf der Raupe“ mit demSound der 1970er - und 1980er Jahre. Auch diesmal darf wieder die Nacht zum Tag gemacht werden. Sei es zum Kennenlernen in der legendären Raupe, bei einer Fahrt im historischen Riesenrad oder auf der Tanzfläche – dieser Abend wird garantiert ein ganz besonderes Erlebnis. Hier werden heiße Scheiben von DJ Gisbert Wegener aufgelegt, die Musik voll aufgedreht – und das alles umsonst und draußen.


Foto: Eckhard Albrecht


Die Aufbauarbeiten für die historische Dorfkirmes sind in vollem Gange, denn einmal im Jahr im Juli lässt das Museumsdorf Cloppenburg traditionelle Jahrmarktkultur wieder aufleben.
Auf dem Brink mitten im Museumsgelände drängen sich Pferdekarussell vom Ende des 19. Jahrhunderts, die Kinderschiffschaukel von 1947 und die Russische Schaukel (Riesenrad) von 1908. Der Höhepunkt ist die Raupenbahn aus dem Jahr 1936, das„Knutschkarussell“.


Weitere Attraktionen sind eine Konzertorgel von 1914 und eine Schießhalle aus den 1950er Jahren.


Für nostalgische Jahrmarktstimmung sorgen die Puppenbühne Heyderhoffmann, ein Walk Act auf Stelzen, der Flohzirkus Freddy, der Zauberer Filu und der stärkste Mann der Welt ebenso wie der Duft von Bratwurst, Mandeln und Zuckerwatte.


Ein neues Fahrgeschäft ist bereits aufgebaut und zum ersten Mal dabei, in diesem Jahr allerdings nur zum Anschauen: ein „Wilder Esel“, eine Hau-Ruck-Schaukel, die um 1920/30 gebaut wurde.